Sprungmarken:

Header ASP Startseite

Forstgenetik für Bayerns Wälder
Bayerisches Amt für forstliche Saat- und Pflanzenzucht

ASP - Gebäude
Das Leitbild des ASP ist die Erhaltung der genetischen Vielfalt und die Sicherung der Genressourcen in Bayerns Wäldern.
Die genetische Vielfalt ist die Basis für die Anpassungsfähigkeit und das Überleben der Baumarten bei sich ändernden Umweltbedingungen. Sie ist der entscheidende Faktor für die Stabilität und Ertragsfähigkeit von Waldökosystemen.

Aktuelles

EU-Projekt
Neues Projekt GenTree genehmigt

Fichten-Samenplantage

Grundsätzliches Ziel des kürzlich gestarteten Projektes ist es, der europäischen Forstwirtschaft Wissens- und Handlungsempfehlungen für einen verbesserten Erhalt forstlicher Genressourcen vor dem Hintergrund des Klimawandels zu liefern. Um dies zu erreichen, werden folgende Teil-Arbeitsziele verfolgt:  Mehr

Neue Daueraufgabe für das ASP
Konzept zum Erhalt forstlicher Genressourcen

Titel der Broschüre Konzept zum Erhalt forstlicher Genressourcen

Das Konzept fasst alle Bemühungen in Bayerns Wäldern zusammen. Die Aktivitäten verfolgen dabei einen überregionalen Ansatz. Das ASP ist mit der operativen Durchführung vertraut.   Mehr

Genetik
Bestandsaufnahme der Fichte im Bayerischen Wald

Fichten Verjüngung am Falkenstein

In dem Projekt wurde die genetische Variation von Fichtenaltbeständen verschiedener Höhenlagen im Bayerischen Wald bestimmt. In die Untersuchungen einbezogen waren auch bestockte Teilflächen (Restbestände) in den Hochlagen des Nationalparks Bayerischer Wald.  Mehr

Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe (FNR) genehmigt Forschungsprojekt
ASP untersucht die Anbaueignung von Baumhasel, Atlas- und Libanonzeder

Im Rahmen der Forschungsförderung Nachhaltige Forstwirtschaft hat das ASP einen mehrjährigen Forschungsauftrag von der Fachagentur für Nachwachsende Rohstoffe erhalten. Projektziel ist es, in den Ursprungsländern zusammen mit den örtlichen Behörden und Institutionen geeignete Vorkommen auszuwählen, zu dokumentieren und zu beernten.  Mehr

Personalie
Neuer Sprecher der Kontrollbeauftragten

Anton Paulus

Kürzlich wurde mit Anton Paulus ein neuer Sprecher der Kontrollbeamten für forstliches Vermehrungsgut in Deutschland gewählt. Damit steht ein Kollege der Bayerischen Forstverwaltung an der Spitze des Gremiums.   Mehr

Neues Register
Gebietseigene Gehölze in Bayern

Saalweiden-Blüten

Auf Bitten des Bayerischen Umweltministeriums hat das ASP im Auftrag des Bayerischen Landwirtschaftsministeriums ein Register für Gebiets-eigene Gehölze (GEG) entwickelt. Das Konzept dazu wurde in Zusammenarbeit mit dem Bayerischen Landesamt für Umwelt erstellt.   Mehr